Iceberg auf Wachstumskurs im E-Commerce-Bereich

Spannender Artikel über uns aus dem Innovationszentrum Aalen und vielen Dank an Jessica für das tolle Interview und den spannen Austausch! Sie hat auch selber ein Start-Up am "start". Checked mal: https://www.h1p-dasoriginal.com/


Wer seid Ihr und woran arbeitet Ihr? Beschreibt kurz Euer Gründungsvorhaben.

Wir sind Andreas Ly und Markus Strobel, die Gründer der Iceberg GmbH und auch ehemalige Studenten der Hochschule Aalen. Wir haben uns bei einer Matching-Veranstaltung der Gründungsinitiative stAArt-UP!de im Dezember 2018 kennengelernt. Nach regelmäßigen Treffen und einem engen Austausch über das Unternehmertum haben wir uns entschlossen, ein gemeinsames Unternehmen zu gründen.

Primär haben wir uns mit Iceberg darauf spezialisiert, physische Produkte, die wir selbst produzieren lassen, mit dem Versanddienstleister Amazon über „Fulfillment by Amazon“ (FBA) zu verkaufen. Durch Data-Mining und weitere Analysen der Amazon-Nischen machen wir umsatzstarke und bisher schlecht umgesetzte Produkte ausfindig. Mit der anschließenden Entwicklung eigener Produkte können wir dadurch die Marktlücken schließen. 

Die Nachfrage nach online verfügbaren Produkten wird in den kommenden Monaten bzw. Jahren voraussichtlich noch weiter stark zunehmen. Aufgrund dessen haben wir mit unserem Geschäftsmodell einen klaren Vorteil und bleiben weiterhin wettbewerbsfähig.

Unser junges Team besteht momentan aus uns Gründern, Andreas und Markus, sowie unserem Praktikanten Vadim und Mathias, der sich um die Designoptimierung kümmert.

Wie kam es zu dem Namen Iceberg?

Wir fanden, dass ein Eisberg (engl. Iceberg) ein cooles Bildnis darstellt, um unser Geschäftsvorhaben zu beschreiben. Die Spitze eines Eisbergs ist das, was der Kunde sieht und kauft. Jedoch liegen 80% - 90% des Eisbergs unter Wasser. Bezogen auf unser Unternehmen ist dies die Energie, Motivation & Leidenschaft, die wir als Team einbringen, damit am Ende ein solides Produkt entsteht.

Welche Produkte von Iceberg sind bislang am Markt erhältlich?

Unter der eingetragenen Marke STANDWERK verkaufen wir seit März 2019 innovative und qualitativ hochwertige Produkte in der Outdoor-Nische, wie beispielsweise ein zuverlässiges Sportbrillenband und ein multifunktionaler Regenponcho. Darüber hinaus ist seit Februar 2020 ein Geschirrtücher-Set unserer neusten Marke Naturstube bei Amazon erhältlich. Unter der Marke Naturstube verkaufen wir Küchen- und Haushaltsprodukte aus nachwachsenden Ressourcen. Alle Naturstube-Produkte sind zu 100% plastikfrei. Aktiv entwickeln wir im Moment noch weitere Produkte, um die Palette unserer Marken weiter auszubauen.

Jedes Start-up muss bekannt werden. Welche Marketingspielart ist für Euch besonders wichtig?

Bei unserem Geschäftsmodell, dem Handel eigener Produkte, betreiben wir kein öffentliches Marketing. Vielmehr nutzen wir verschiedene Werbemaßnahmen des Performance Marketings, um unsere Produkte zu verkaufen. Beim Performance Marketing, bezahlen wir einen Preis pro Klick des Kunden auf unsere Werbeanzeige. Hier arbeiten wir mit Kennzahlen, um unsere Werbekampagnen fortlaufend zu optimieren.

Was macht das INNO-Z so einzigartig?

Das INNO-Z bietet uns alles was wir für unseren Unternehmensaufbau brauchen. Wir arbeiten zwar größtenteils ortsunabhängig, jedoch freuen wir uns jedes Mal, wenn wir unsere Teamweek im INNO-Z abhalten. Hier können wir uns mit anderen Gründern austauschen, an informativen Workshops teilnehmen und produktiv an unseren Projekten arbeiten.

Weitere Infos zu STANDWERK unter: www.standwerk.eu bzw. www.amzn.to/2wNb8Li Weitere Infos zu Naturstube unter: www.amzn.to/3aNWZfy


Mehr aus dem Inno-Z Aalen und den Originalbeitrag findet ihr auf https://innovationszentrum-aalen.de/grunder/stimmen/iceberg/

0 Ansichten
KONTAKT

Anton-Huber-Straße 20

73430 Aalen

hello@iceberg.gmbh

© 2020 Iceberg GmbH